Endlich wieder Luft

Damit meine ich nicht etwa Smog, sondern einfach nur wieder freie Zeit zu haben. 
Anfang Dezember fing ich an meine Hefter rauszukramen und eine Person zu finden die mir Mathe erklären kann.  Januar stand dann komplett unter dem Zeichen des Lernens und Übens (im Falle von Mathe).  Ich bin ziemlich pessimistisch an die Prüfungen gegangen, war der Meinung das wars gewesen mit Studium. Aber ich wollte mein Bestes geben und das Lernen hat sich ausgezahlt – Mathe bestanden und die anderen Prüfungen sogar mit gut – sehr gut. 🙂
Danke an Jörg der sich die Zeit genommen hat mir mal Mathe in Deutsch zu erklären.  Ich glaube das ich nicht den besten Eindruck auf ihn gemacht habe, so wie ich mich angestellt habe. Aber jetzt verstehe ich sogar die Formeln, in denen der Professor zu denken scheint. Danke auch an meine Komilitonen Thomas und Andre, die ich die letzten Wochen sehr häufig und lange anrief.  Meine Telefonrechnung vom Januar ist dementsprechend ausgefallen, aber es war nicht umsonst.

Nun habe ich wieder Zeit für meine Wohnung, Tiere, Blog usw…. Meine Küche sah vielleicht aus… 😉

Das mit täglichen Frust und Notes meinte ich ernst, aber leider fehlt mir dann doch die Zeit täglich darüber zu schreiben.
Aktuell habe ich gerade das Problem das meine Praktikumsaufgabe auf einem Notes 7.02 Server entwickelt wurde und nun auf einem Notes 6.5 Server laufen soll. Aber mit Java 1.3.1 läuft kein JDBC ….
Näheres dazu habe ich im Notesforum geschrieben.

Ich werde gleich mal noch die ganzen Entwürfe der letzten Wochen fertigstellen und veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.